Belinda Rickli, Paketzustellerin, Wettswil

Sprachnavigation

Die Post ist da. Für alle. Mit viel Herz auch in Wettswil.

Belinda Rickli als Paketzustellerin zu bezeichnen, ist eigentlich nicht ganz richtig. Sie ist so viel mehr als das. Sie ist die gute Fee von Wettswil am Albis. Und die Wettswiler wissen das. Die Leute hier schätzen ihre Paketzustellerin sehr und sie schätzt die Wettswiler.

 

Bei so viel Verbundenheit zum Dorf ist es für sie völlig normal, dass die Leute ihr per SMS Fragen zur Post stellen oder die Taxe bequem per Twint begleichen. Die Leute im Dorf haben ihre Handynummer und sie ist so für die Wettswiler überall erreichbar. Für Belinda ist das kein Problem. Sie macht das gerne.

Belinda Rickli ist als Person ein echter Sonnenschein in Postuniform. Kein Wunder, geht sie über Mittag nicht ins Restaurant, sondern wird irgendwo bei jemandem zum Essen eingeladen. Ja, so ist das hier in Wettswil. Lachend sagt Belinda, dass ihr Kopf schon früh am Morgen rattert und sie genau überlegt, wann sie wo welches Paket abliefert. Denn sie bringt die Pakete den Leuten, wo sie gerade sind. Ist jemand bei der Arbeit, dann bringt sie das Paket nicht nach Hause, sondern ins Büro. Belinda Rickli heimst in Wettswil immer wieder Lob ein. So schrieb ihr neulich eine Angestellte der Wettswiler Gemeinde eine Dankeskarte, nachdem ihr Belinda ein ersehntes Paket von einer Onlineshopping-Tour zur Arbeit gebracht hatte. Strahlend erzählt sie von ihren Paket-Touren, die von Herzen kommen. Deshalb wohl haben ihr die Wettswiler auch schon ein Dankesplakat geschrieben und sie als beste Pöstlerin gelobt. Das Plakat hing letztes Jahr für alle sichtbar gleich am Dorfeingang von Wettswil.